Burschis Be Cool: Limelonsaft.

Wenn das Thermometer die magische 30°C Grenze passiert, kommt die Marktfrau erst so richtig in Schwung. Ich liebe Wärme, die Hitze, selbst das Martyrium, das es bedeutet, nachts im Bett auf meinem eigenen Schweiß dahin zu fließen. Es kann nicht zuviel sein. Klar, hinter dem Marktstand gehen wir die Dinge nun etwas gezügelter an. Denn wir tragen zwar keine dreißig Kilo schweren Kostüme am Leib und das Singen ersparen wir den Kunden auch lieber aber so ein Stand baut sich ja schließlich nicht von alleine auf. Vorhänge wollen zurecht gezogen werden, Obst- und Gemüsekisten wollen getragen und Kunde um Kunde will anschließend, oder auch schon mal währenddessen, bedient werden. Hin und her laufen – reden, erklären, nachfragen. Die Kollegen dabei nicht über den Haufen rennen. Und das Stunde um Stunde.

Bei höheren Temperaturen ist das tatsächlich eine kleine Herausforderung. Doch wir Burschis sind da ja geübt. Wir finden unseren Rhythmus wie ein Langstrecken-Läufer und halten zwischendurch einfach immer mal wieder kurz inne, um durchzuatmen, um uns den Schweiß von der Stirn zu wischen oder, um zu trinken. Wir alle trinken Wasser, klar. Manchmal trinken wir es nicht nur… 😉 Und dann hat jeder noch nen Smoothie oder ne BioLimo oder so mit dabei. Ich trinke konsequent Kaffee. Meine Kanne kennt keine Wetterlagen. Da würde ich eher noch auf Schokolade verzichten…

Und dann habe ich die Limelon gefunden und die macht dem Kaffee jetzt ernsthafte Konkurrenz (Nein, nicht wirklich.).

Die Limelon ist eine relativ neue Honigmelonen Sorte, die als saftig und süß angepriesen wird, die gleichzeitig aber auch fein nach Zitrone schmecken soll… Als ich sie gekauft habe, war ich skeptisch. Nachdem ich sie probiert habe, bin ich begeistert. Der Geschmack ist wirklich sehr ausgewogen, süß und zitronig zugleich.

Neue Melonensorte – die Limelon

Eine Kundin hat mir letztens den Tipp gegeben, eine Wassermelone einfach mal zu entsaften und genau das habe ich mit der eisgekühlten Limelon anschließend gemacht. Einfach und genial.

Erfrischender Limelonsaft. 
Kennst du die Limelon schon?

Das ganze ein Rezept zu nennen, fühlt sich irgendwie übertrieben an, denn das hier ist einfach nur die pure entsaftete Limelon plus einer extra Zitrone. Doch mehr braucht es eben nicht.

Eisgekühlt schmeckt der Saft, fruchtig und leicht süß und die zusätzlich dazu gegebene Zitrone verleiht dem ganzen einen Hauch von Bitter-Lemon, was angenehm erfrischend ist. Und wenn ihr noch etwas Gin und vielleicht ein bisschen Sprudel dazugebt, habt ihr einen netten Cocktail für laue Abendstunden auf dem Balkon. Oder im Garten. Oder, wo immer ihr euren Feierabend genießen wollt.

Jenny

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.