Mit frischen Kräutern & Honig-Senf Dressing.

Hallo ihr Lieben. Ist es nicht eine wunderschöne Jahreszeit, in der wir uns gerade befinden? Der Juni bietet uns so eine großartige Fülle an frischen regionalen Gemüsesorten. Es duftet nach Erdbeeren, nach Minze, Basilikum, Estragon. Thymian. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Holunderblütensirup eingekocht und der duftet nun ebenfalls in meiner Küche vor sich hin und er schmeckt einfach so gut!

Selbstgemachter Holunderblütensirup mit Vanille, Honig und Ahornsirup.

Anstelle von Zucker habe ich den Sirup mit einer Mischung aus einem mild-säuerlichen Waldhonig und Ahornsirup zubereitet. Ein bisschen Vanille, die Holunderblüten und Zitronenscheiben… Ich sage euch, ich könnte den halben Tag lang an dieser Flasche mit dem Holunderblütensirup riechen. Blumig, fruchtig und süß – daran zu schnuppern, ist wie Yoga für meine Nase. Ich hab mich dagegen entschieden auf meinem Blog ein Rezept für den Sirup zu veröffentlichen, denn ich denke, davon gibt es im Internet bereits mehr als genug. Honig ist ja streng genommen auch nicht vegan aber ich esse und genieße ihn trotzdem. Am liebsten mag ich Kastanienhonig.

So, dass hatte jetzt natürlich rein gar nichts mit dem Rote Bete Salat zu tun. Wobei man das „Honig“- Dressing natürlich auch super mit einem Schuss Holunderblütensirup verfeinern könnte. Der Rote Bete Salat ist ruckzuck zubereitet. Ich mache ihn gern, wenn ich, Hunger darauf habe (klar) aber ich bereite ihn auch gerne zu, wenn es einfach mal etwas schneller gehen soll.

Rote Bete Salat mit Linsen, Kräutern, Cherrytomaten und veganem Feta.

Bei der Zubereitung verwende ich eine Mischung aus roh geraspelten jungen Rote Bete Knollen, die es jetzt gerade auf den Wochenmärkten wieder im Angebot gibt, sowie vorgegarten Knollen. Die junge Rote Bete ist sehr saftig, zart und mild im Geschmack. Sie schmeckt nicht so erdig wie gelagerte Rote Bete und sie gibt eine super schöne leuchtend frische Farbe in den Salat. Ihr könntet hier auch schön noch ein paar frische Rote Bete Blätter mit in den Salat zupfen.

Frische junge Rote Bete mit Grün.

Das habe ich nicht gemacht. Statt dessen habe ich aus dem vollen Kräuterparadies geschöpft und den Rote Bete Salat mit Dill und Koriander verfeinert. Nach dem fotografieren kam spontan noch Estragon mit dazu. Frische Minze oder Zitronenmelisse würden ebenfalls sehr gut passen. Sehr gut „passen“ tun auch die Cherrytomaten. Ich weiß nicht warum aber Rote Bete und (Cherry)Tomaten sind irgendwie ein Match. Die perfekte Geschmacksharmonie.

Schnell gemacht, fruchtig-süß, würzig fein & sehr aromatisch. Ich denke das bringt den Salat auf dem Punkt. Und oben auf gibt es noch ein wenig super cremigen veganen Feta. Ich hoffe, ihr habt nun ein wenig Lust auf einen frischen Rote Bete Salat bekommen. 😉

Zum Rezept.


Rote Bete Salat mit Linsen, Cherrytomaten und vegamem Feta
und Honig Senf Dressing.

Schneller Rote Bete Salat mit Linsen, Kräutern, Cherrytomaten und veganem Feta.

Zutaten. Für ca. 2 Portionen

  • 4 Rote Bete Knollen ( 2 Frische + 2 vorgegarte, mittelgroß)
  • 300g aromatische Cherrytomaten
  • 265g gegarte braune Linsen
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Block vegane Feta Alternative (Ich nehme den von SimplyV, weil der so herrlich cremig ist)
  • 1 Handvoll frischer gemischter Kräuter – z.B. Dill, Estragon, Koriander, Minze, Bohnenkraut …

Alternative zum Honig Senf Dressing: Heller Balsamico, Zitronensaft + Abrieb, geröstetes Sesamöl, Salz, Pfeffer

Honig-Senf Dressing.

  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Waldhonig oder Alternative
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1/2 Zitrone (Saft + etwas Abrieb)
  • 4-6 EL heller Balsamico
  • 1 TL African Rub Gewürz (alternativ: ein wenig Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Zimt)
  • Meersalz, Pfeffer

Für das Dressing, alle Zutaten miteinander verrühren, abschmecken, unter den fertigen Salat heben.

Zubereitung Rote Bete Salat.

Entweder Einmal Handschuhe tragen oder bunte Finger in Kauf nehmen.

Frische Rote Bete mit dem Sparschäler dünn abschälen, mit der Vierkantreibe fein raspeln. Vorgegarte Rote Bete grob raspeln.

Cherrytomaten halbieren oder vierteln, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, zusammen mit der geraspelten Roten Bete und den vorgegarten Linsen in eine Schüssel geben. Das Dressing dazu geben. Alles gut miteinander vermengen.

Frische gezupfte Kräuter, sowie gewürfelten oder zerbröselten Feta entweder unterheben oder als Topping auf den Salat geben. Ich bevorzuge zweiteres.

Dazu passen gebackene Frühkartoffeln, kernige Brötchen oder Brot, ein wenig Hummus‘ Queen Africa oder ein leckerer Knobi-Joghurt Dip.


Falls ihr euch für weitere Rote Bete (Grün) Rezepte interessiert, schaut doch gerne mal auf meine Startseite. Dort gibt es gerade ein kleines Rote Bete Spezial im Slider.

Bis bald denne.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
close

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE IMMER DAS NEUESTE REZEPT!

Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.